Durch Anklicken der Bilder oder (braunen) Texte können die aufgeführten Dateien geladen werden.

Das Laden der Dateien kann in einigen Fällen länger dauern.

    Viele der etwa bei "Google" eingestellten Dateien sind hinsichtlich ihrer weiteren Verwendung nicht ohne Probleme. Manche Texte sind als Graphiken abgespeichert, sie können nicht mit einem Textprogramm beeinflusst werden. Aber auch die mit einem OCR-Programm erstellten Dateien sind wegen ihrer oft erhebliche Fehlerquote nicht unmittelbar verwendbar. Ich habe einige dieser Dateien bearbeitet und hier - teilweise als Word-Dateien - abgespeichert. Da Fraktur-Schriften für viele Zeitgenossen nicht mehr so gut lesbar sind und überdies auf vielen Computern keine Fraktur-Fonts vorhanden sind, wurden dabei diese durch die Schrift "Times New Roman" ersetzt.
    Eine Bitte noch: Trotz aller Sorgfalt werden in den hier mühsam erstellten Word-Dateien sicher noch manche Fehler enthalten sein. Ich bin jedem dankbar, der solche Fehler verbessert und mir die entsprechenden Seiten mit den rot markierten Korrekturen als E-Mail-Anhang sendet.

Texte in Aachener Mundart sowie Aachener Sagen und Legenden

pdf-Version der Prosaschriften des Mundartdichters Joseph Mueller
Word-Version einer Sammlung von Gedichten des Mundartdichters Joseph Mueller
Word-Version der Schrift: "Die Aachener Mundart - Idiotikon" von Joseph Mueller und Wilhelm Weitz
pdf-Datei der Schrift: Joseph Mueller, Aachens Sagen und Legenden
Texte zur Biographie von Joseph Mueller
Eine Sammlung von Links zu Texten von und über Alfred von Reumont, u. a. zu Aachens Liederkranz und Sagenwelt

pdf-Datei des Werkes : Alfred Reumont, Rheinlands Sagen, Geschichten und Legenden
Matthias Schollen, Aachener Volks- und Kinderlieder, Spiellieder und Spiele.
Als Ergänzung noch ein Link zu der Schrift: Jo Dick, Oecher Spröchwoed
Link zu einem beim Internet Archive in San Franzisco eingestellten gut lesbaren Scan des Werkes:
Albert Branchart, Herbarium van Öcher Blomme. Gedichte in Aachener Mundart.
Das Laden der Datei dauert relativ lang.

Dateien bzw. Links zu Dateien zur Geschichte der Stadt Aachen

Carl Rhoen, Die ältere Topographie der Stadt Aachen

Eine Bearbeitung der Planskizze zur Schrift: Carl Rhoen, Die ältere Topographie der Stadt Aachen

Texte und Bilder zum Thema:DIE KAROLINGISCHE PFALZ ZU AACHEN
Eine Bearbeitung der Schrift: Christian Quix, Historisch-topographische Beschreibung der Stadt Aachen und ihrer Umgebungen,1829
Eine Bearbeitung der Schrift
"Christian Quix, Aachen und dessen Umgebungen, 1818"

Die Stadt Aachen 1820, Bearbeitung einer Planskizze der Altstadt Aachen nach E. Ph. Arnold

Die oben angeführte Planskizze von E. Ph. Arnold findet sich auch in dessen Werk: E. Ph. Arnold, DAS ALTAACHENER WOHNHAUS. Da dieses Werk die Texte von Rhoen und Quix wesentlich ergänzt, sei hier ein Link zu einer Internet-Version dieser umfangreichen Arbeit eingefügt: E. Ph. Arnold, DAS ALTAACHENER WOHNHAUS
Verschiedene Texte zur Baugeschichte der alten Stadt Aachen

Bearbeitung des Urkatasters-Plans der Stadt Aachen von 1820

Bearbeitung des Urkatasters-Plans der inneren Stadt Aachen von 1820

pdf-Version der Schrift: Carl Rhoen, Die Befestigungswerke der freien Reichsstadt Aachen

Eine Bearbeitung der Planskizze zur Schrift: Carl Rhoen, Die Befestigungswerke der freien Reichsstadt Aachen

Grafik und Link zu einer interaktiven Version der Planskizze aus: Carl Rhoen, Die Befestigungswerke der freien Reichsstadt Aachen

Anklicken des Bildes bzw. des Textes öffnet eine Galerie mit Plänen und Bildern zum Thema: Die Befestigungswerke der freien Reichsstadt Aachen
Word-Version der Schrift: Dr. Friedrich Wilhelm Bertram, Die Aachener Stadtbefestigung im Mittelalter
Eduard Arnold, Stadtbefestigung, Burgen und Landesbefestigung
Das Aachener Reich
Hier kann zusätzlich ein Word-Version der Schrift
"Hubert Jakob Gross, Beiträge zur Geschichte des Aachener Reichs" geladen werden

Interaktive Version der Planskizze des Aachener Reichs und seiner weiteren Umgebung

Texte zum Thema: Aachens Aufbruch in die Neuzeit als französische Stadt, Hauptstadt des Departements Roer mit dem Ehrentitel "Bonne ville d´Aix-la Chapelle" Darunter die Schriften:
Heinrich Milz, Die Kaiserstadt Aachen unter französischer Herrschaft
Carl Ganser, Die Wirkungen der französischen Herrschaft, Gesetzgebung und Verwaltung auf das Aachener Wirtschaftsleben
In verschiedenen Texten zur Geschichte der Stadt Aachen wird eine besondere weithin bekannte und gefürchtete Wurfmaschine erwähnt. Hier finden sich einige Anmerkungen zu diesem Thema

Texte zur Geschichte des Protestantismus in Aachen
(S. dazu auch die Schrift von Peltzer über die Geschichte des Messinggewerbes in Aachen sowie in der interaktiven Version des Urkasters den Link: Die ehemaligen Häuser großer und kleiner Klüppel)

Heinrich Pennings, Die Religionsunruhen in Aachen und ....

Mathias Classen, Die konfessionelle und politische Bewegung in der Reichsstadt Aachen zu Anfang des 17, Jahrhunderts.
Wikipedia-Datei: Aachener Religionsunruhen
Haagen, Friedrich, „Kalkberner, Johann“, in: Allgemeine Deutsche Biographie

Texte und Internetseiten zur Wirtschaftsgeschichte der Stadt Aachen und der Region
Rud. Arthur Peltzer, Geschichte der Messingindustrie und der künstlerischen Arbeiten in Messing (Dinanderies) in Aachen und den Ländern zwischen Maas und Rhein von der Römerzeit bis zur Gegenwart
Heinrich Pennings, Das Galmeibergwerk bei Verlautenheide im 17. Jahrhundert
Cl. Bruckner, Aachen und seine Tuchindustrie
Internetseite des Vereins für regionale Technikgeschichte
Museum Zinkhuetterhof in Stolberg
Wolfgang Müller,Geschichte der Aachener Nadelindustrie
Ein Link in diesem Text (Fußnote)führt zu der reichhaltigen privaten Webseite des Verfassers.
Herr Müller war Konstrukteur für die Betriebstechnik bei der Nadelfabrik Lammertz.
Texte zur Geschichte des Bergbaus im Aachener Revier

Darin sind auch die nachstehenden Links enthalten
P. Schmidt, Name und Lage der Kohlwerke unter Würselen
Dr. Bernhard Willms, Anteil der Reichsstadt Aachen an der Kohlengewinnung im Wurmrevier
Franz Büttgenbach, Geschichtliches über die Entwicklung des 800jährigen Steinkohlenbergbaus an der Worm
DER STEINKOHLENBERGBAU IN DER AACHENER REGION, 1780-1860 [COAL MINING IN THE REGION OF AACHEN, 1780-1860] Alfred Reckendrees (Copenhagen Business School)

Die Internetseite des Aachener Geschichtsvereins e.V. mit einem kommentierten Linkverzeichnis, welches auf nützliche Internetseiten zum Thema Geschichte unter besonderer Berücksichtigung der Geschichte Aachens und der rheinischen Landesgeschichte verweist

Zusätzlich hierzu noch zwei nützliche Links:
Fordham University, Inhaltsverzeichnis der Zeitschriften des Aachener Geschichtsvereins, 1879 - 1908
Eine Datei u. a. mit praktischen Links zu Scans der Zeitschriften des Aachener Geschichtsvereins, 1879 - 1908


Verschiedene historische Pläne

Ein historische Plan aus dem Museum der Burg Frankenberg, der weitgehend dem Steenwijk-Plan aus dem Jahre 1576 entpricht
Der Steenwijk-Plan von 1576
Cazin-Plan Aachen und Umgebung, 1854
Der Rappard-Plan von 1860
Plan der Stadt Aachen, 1893
Die Kartographie von Aachen, Burtscheid und Umgebung im 19. Jahrhundert


Burtscheid-Dateien

Eine Sammlung mit Dateien zum Thema Burtscheid

Interaktive Karte Burtscheids, beruhend auf einer nach dem Urkataster von 1820 erstellten Planskizze von E. Ph. Arnold

pdf-Version der Schrift: Christian Quix, Historisch-topographische Beschreibung der Stadt Burtscheid
Eine Sammlung mit Dateien zum Thema Frankenburg

Verschiedene Dateien bzw. Links zu Dateien die ältere nd neuere Geschichte der Stadt Aachen betreffend

Die Adlersteine des Aachener Reiches (in niederländischer Sprache)
Quix; Geschichte des Karmeliten-Klosters, der Villa Harna der Gelehrtenschulen in Aachen vor Einführung des Jesuiten-Gymnasiums, der vormaligen Herrschaft Eilendorf u. s. w.
 
Auszüge aus dem Werk: Quix, Geschichte...der vormaligen Herrschaft Eilendorf
Eine Zusammenstellung der Straßen im alten Aachen nach Christian Quix, Carl Rhoen und Dr. Michael Schmitt
Eine private Internet-Seite mit interessanten Informationen zu Vaalserquartier, die Pfarre St. Konrad und Vaals.
Die Südstraße und das Reumont-Viertel
Eine interessante private Internet-Seite, die über eine Suchmaschine gezielt nicht leicht zu finden ist.
Link zur Seite Aachen-Literatur-Online
Eine Sammlung mit Links zu google-pdf-Versionen von einigen Werken des Aachener Heimatforschers Christian Quix
Link zu "Laurent, Die Aachener Stadtrechnungen aus dem 14. Jahrhundert"
Link zu einer pdf-Bearbeitung vom:"Aachener Raths- und Staatskalender 1786"
pdf-Version der Schrift "mit 15 an die Kanonen", Herausgeber StD Paul Emunds †
Thema dieser Schrift ist das Schicksal der Flakhelfer aus der Region Aachen
und den jetzigen belgischen Ostkantonen
in der Endphase des 2. Weltkrieges.
Eine Online-Fassung des in mehrfacher Hinsicht interessanten Aufsatzes "Der Aachener Student" von Max Eckert aus dem Jahre 1920.
Link zu dem ZDF-Video "Karl der Große und die Sachsen"mit interessanten Aufnahmen aus Aachen (Auf der Leiste ganz unten kann hier Vollbild gewählt werden)